Dein Tag dein Style! Ein Blick auf deine Vorlieben und deine Persönlichkeit sagt uns Lookunik Stylisten oft mehr als Bilder von Pinterest und Co. Natürlich wollen wir wissen was dir so vorschwebt, aber hast du schon mal auf deine Wurzeln und Eigenschaften geschaut? In Teil 3 stellen wir euch die wunderschöne Josefin Leistner vor. Wir kennen und mögen uns seit Jahren. Wer sie kennenlernt, dem ist schnell klar: sie ist die Warmherzigkeit in Person. Für jeden ein gutes Wort und ein strahlendes 1000 Watt Lächeln im Gepäck. Verträumt, verspielt, romantisch. Sie mag es schlicht und hell, braucht nicht viel Schmuck, denn wenn sie lacht, dann lacht die Welt.

1. Für ihren ersten Look wollten wir eine Frisur, die aussieht, als sei sie ganz schnell zu Hause vorm eigenen Spiel entstanden. Mit viel Volumen am Kopf, Haaren die ihr zartes Gesicht umspielen und einer Seitlichen Frisur, die ihre Haarlänge zeigt. Wir wollten keine perfekt gelegte Frisur. Wir wollten Bewegung in den Haaren, auch auf die Gefahr hin, dass die Wellen unten über den Tag verschwinden. Falls das passiert gibt es ja immer noch den gesteckten Teil und das Fischgrätzopfelement als Schmuck. Natürlichkeit stand hier klar im Vordergrund. Ihr Make-up ist typgerecht mit weissem und grau-braunem Lidschatten, einem Augenöffnendem Eyeliner und einem zartem vintagerose auf den Lippen. Alles darin ist matt und zurückgenommen, nur ihre Wimpern haben ein upgrade in Form von einzelnen Wimpern erhalten. Der rosegoldene Schmuck mit der hellrosa Perle (Sonntag und Sohn) passt perfekt zu ihr und macht den Gesamteindruck noch edler ohne ihn zu überladen. Auch der 2. Look ist dem ersten nicht ganz artfremd. Wir entscheiden uns für eine hohe Frisur, die vielen unserer Bräute gefällt, aber nur wenige letztendlich tragen. Sie zaubert der Trägerin gut 5cm Körperhöhe dazu, wirkt elegant, aber doch undone, wild und doch sortiert. Kleine Strähnchen umschmeicheln das Gesicht und machen den Look optisch locker und verstecken gekonnt weniger behaarte Stirnpartien. Doch so locker diese Frisur auch aussieht: das sitzt alles fest und übersteht den Tag problemlos. Eine Brosche aus echtem roségold und Perlen verziert den Kopf und macht es „brautig“. Ein Schleier kann, muss aber nicht.
Dass ein Make-up auch viel rosa beinhalten kann ohne auszusehen wie eine Barbie beweisen wir hiermit hoffentlich deutlich. Mattes rosa in Kombination mit weiß im Lidschatten, einem Eyeliner in schwarz und vollen Wimpern wirken nie „verheult“. Ein weiss-grünlicher Kajal auf der unteren Wasserlinie neutralisiert Rötungen zusätzlich. Auch wenn Tränchen fließen. Die Lippen Ton in Ton zu Lidschatten und Rouge runden das Bild ab. Wir sagen klar: rosa ist nicht gleich rosa.
Der Schmuck in rosegold (Sonntag und Sohn) fügt sich perfekt ein.

Unser herzlichstes Dankeschön an alle Mitwirkenden! Es ist großartig mit euch zu arbeiten! (Werbung ohne Auftrag)

Fotos: KaiundKristin Fotografie
Schmuck: Sonntag und Sohn
Model: Josefin Leistner
Hair/Make-up Anja Kühn /Lookunik
Assistenz: Saskia Bunsas / Lookunik
Organisation: Anja Kühn / Lookunik