Dein Tag Dein Style! Zeig uns wer du Bist! Mit dieser Serie wollen wir euch inspirieren euren Hochzeitslook nicht nur auf Pinterest und Magazinen zu suchen, sondern vor allem in euer Herz. Wer seid ihr und wie könnt ihr das optisch hervor bringen? Das ist unser Anspruch. 

Teil 2 heute mit der bezaubernden Franziska, die uns ein Stück ins Märchenland geführt hat…

Franziska ist eine Frau mit Feuer im Blut, in den Augen und ja, ein bisschen auch in den Haaren. Alles an ihr versprüht Lebenslust, in ihrer Gegenwart fühlt man das knisternde Verlangen nach Herausforderung, Selbstverwirklichung, dem Anders sein wollen. Sie liebt die Natur und ist hoffnungslos romantisch. Ihre Haare trägt sie meistens offen und ihre krause Lockenmähne ist ihr Markenzeichen. 

1. Ihr erster Look war für uns schnell ausgesucht. Ihre tollen dicken langen Haare sollten offen sein und lockig, aber nicht so brav und schon auch besonders. Wir entschieden uns für einen Look, den wir so schon lange nicht mehr gesehen haben: feine kleine Ringellocken. Schön sauber gedreht und in Summe ein Hingucker! Ihre Liebe zur Natur findet sich im grünen Haarkranz (von Saltoflorale) wieder, der by the way auch ihre smaragdgrünen Augen betont. Wie eine Elfe aus einem Märchen sollte sie aussehen. Ihre Reinheit unterstrichen durch einen makellosen Teint und das Leuchten hervorgerufen durch Lippen in Cherry Tomato. Dafür die Augen in edlem Glanz von hellem kupfer-creme. Ihre sehr hellen Augenbrauen haben wir nur leicht in Form gezogen. Insgesamt war uns wichtig, dass der Betrachter schön pendelt zwischen Lippen und ihren großen Augen. 

Der zweite Look greift Franzis etwas elegantere, erwachsenere und glamourösere Seite auf. Wir wollten nochmal etwas ganz anderes zeigen. Etwas, das sie sonst vielleicht gar nicht so im Blick hatte. Wir „räumten“ ihr Gesicht frei von Haaren, um ihr sehr symmetrisches und ausdrucksstarkes Gesicht in den Focus zu rücken. Dunkle Augen in ihrer aktuellen Lieblingstrendfarbe Arcadia-Grün lassen Ihre Augen etwas mandelförmiger erscheinen. Der goldene Eyeliner in Kombination mit dem wertvollen Goldschmuck (Sonntag und Sohn) machen aus ihr eine wahre Königin der Nacht. Stilvoll und schlicht, besonders und doch zurückhaltend. Einen Raunen ging durch unser Fototeam als sie in diesem für sie ungewohnten Look am Set erschien. Die Haare liegen seitlich bewusst eng am Kopf und oben etwas voluminöser, um das Gesicht zu strecken. Der Zopf liegt seitlich, damit man auch von vorne noch Frisur sieht, und diagonal zum Scheitel, um Spannung aufzubauen. Hinten schlingen sich die Haare in weichen Wellen ineinander und die Haarspitzen verschwinden unaufgeregt  im Gewusel. Festlicher gehts kaum noch und trotz der vermeintlichen „Strenge“ gibts überall verliebte, weiche Details zu entdecken…

 

Einen herzlichen Dank an alle Mitwirkenden an unserem Projekt: (Achtung Werbung ;))

Planung und Umsetzung: Lookunik (Anja Kühn)Fotos: Kai und Kristin Fotografie Schmuck: Sonntag und SohnModels: Alicia, Franziska und JosefinFrisur und Make-up: Anja Kühn Assistenz: Saskia Bunsas Blumen: Birgit Steinhage (Saltoflorale)